Donnerstag, 30. Juli 2015

Flower-Power-Blume Nr. 9



 Schon wieder ein Monat vorbei.....Ende Juli und noch immer Schiet Wetter bei uns im hohen Norden.
Die ersten Blöcke  für meinen Winter-Wonderland-Quilt sind in arbeit.

Freitag, 24. Juli 2015

Ende gut,alles gut

 
 damit kann ich leben. Zwei Abende habe ich gebraucht um alle Quiltlinien zu trennen,
dann war die Dahlie wieder glatt.  Danach nur den Umriss der Blütte  gequitet und punktuel
geheftet. Jetzt bin ich zufrieden.
Am Donnerstag hatte ich mir vorgenommen keinen Schritt vor die Tür zu setzen,
mal einen ganzen Tag für mich(zum nähen)lach...
Das habe ich auch konsequent durchgezogen und geschafft.  Eine kleine Tasche stand auf dem Programm.
Die bieten wir am Samstag zum Sommernähen an.
Die Stoffe sind von   STOF.   Die Webekanten sind herrlich,die verarbeite ich gerne mit.
Nur der Knopf wird ausgetauscht,da beziehe ich einen selbst.

 Ein Leseknochen ,mit den schönen Gütermann-Stoffen



 und diese  Kissenplatte lag schon lange im Korb und wartete nur darauf  vernäht zu werden.
Den Spruch habe ich mit meiner Stickmaschine genäht.

Mittwoch, 22. Juli 2015

Time for Jane

Es  ist wieder Zeigetag und leider nur ein Block.
Aber mit Block E-11 #Wagon Wheel# ist Reihe E fertig.
E-11 war etwas knifflig.





Montag, 20. Juli 2015

Ein Satz mit X das war woll nix.....


 und da hilft wohl auch nix.......trennen,trennen...
ich habe zwar nochmeine Nachbarin gefragt,aber eigentlich wußte ich schon was sie sagt.
TRENNEN
 Ich weiß es auch nicht woran das gelegen hat .Die Dahlie in der Mitte habe ich mit der Hand appliziert,da war noch alles gut.  Dann habe ich mit der Nähmaschine im Schatten der Naht gequiltet.
Als Oberfaden habe ich ein transparent Nähfaden genommen,ob es daran gelegen hat !!!!????
 So geht es jedenfalls nicht,also erstmal ab in die Ecke damit.
 Dafür wurden zwei Kleider fertig, das graue sitzt perfekt. Der Schnitt ist von Fritze und heißt Frau Fanni und weil es so gut flutschte noch eins in rot hinterher.

Mittwoch, 15. Juli 2015

Ein anderer Hintergrundstoff und eine etwas mutige Einrahmung

 Erst einmal vielen Dank für eure netten Kommentare.
Der hellgraue Pünktchenstoff war leider schon ausverkauft und der etwas dunklere Stoff reichte auch nicht mehr.  
Also habe ich mich jetzt für den hellgrauen Dimpel entschieden.
Beim Randstoff war ich etwas mutig,aber ich wollte die Dahlie ja etwas anders anders haben.
Die Blüttenmitte appliziere ich mit der Hand. In der Anleitung stand zwar schmallkantig mit der Maschine absetzen,aber so gefällt es mir besser.
Wie ich dann den Hintergrund quilte, mal sehen.


Montag, 13. Juli 2015

Soweit bin ich mit meiner Dahlie

Das wäre erstmal geschafft.  Die Mitte mußte ich nochmal nachnähen,da sich alles hoch wölbte.
 Trozdem werde ich in der Mitte der Blütte einen Knopf,oder ich appliziere  einen weißen Kreis .
Jetzt muß ich mich noch für ein Hintergrundstoff entscheiden und ich glaube ich nehme den hellgrauen mit kleinen weißen Punkten,oder was meint ihr !!!!

Samstag, 11. Juli 2015

Ob das was wird

Das soll ein kleiner Wandbehang werden, das Muster nennt sich # Dahlie #
Die Farbauswahl war ja klar, grau/weiss.
 Die Anleitung ist aus dem Neuen Patchwork-Magazin
aber ob das was wird ,da bin ich mir nicht sicher.
Es ist doch sehr friemmelig und man(Frau) muss sehr akkurat zuschneiden und nähen.
Aber ich versuche es,das Muster hat mich schon lange gereizt..

Mittwoch, 8. Juli 2015

Zeigetag #Dear Jane#

Heute ist der zweite Mittwoch im Monat  und wieder ist der #Dear Jane Zeigetag #
Noch so gerade die Kurve bekommen,hätte es fast vergessen.
Oben Block E-12  Mary Ruth's Corset
Block  E-13  Moth in a Web
Block E11 ist noch nicht ganz fertig,den zeige ich nächstes mal.

Sonntag, 5. Juli 2015

Wenn schon" Bunt "dann richtig bunt

 dachte ich mir.    Bunte  Reißverschlüsse, farbige Borten, verschiedene Zipper,alle Reste wurden verarbeitet.

 Das Model ist von der  CD " TASCHENSPIELER 2" von farbenmix.
 Ist schon heftig Bunt (lach)
 Die zweite gleich hinterher, aber in meiner Lieblingsfarbe.
 Grau mit weissen Sternen, grauen RV und passender Borte
 ich weiß nicht mehr wo ich dieses Muster her habe,vielleicht könnt ihr mir helfen.
und diese kleine Schätzchen ist bei mir eingezogen.
Die Cover von Bernina L 220.
Die ersten T-shirts sind schon fertig und ich bin total begeistert.
Die Cover- Naht sieht einfach klasse aus.